Spielplan

Dez
13
Fr
Rollen – ein improvisiertes Sozialgefüge
Dez 13 um 20:00
Rollen - ein improvisiertes Sozialgefüge

Theater Kaltstart

Ein Mensch- viele Gesichter. Die Rollen eines Lebens sind mal groß, mal klein, kompliziert, einfach, herausfordernd oder bekloppt. Gerade noch Falschparkerin und im nächsten Augenblick Tochter, Geliebte, Mutter, Angestellte. Das Leben ist ein endloses Rollenspiel. Mehr oder weniger freiwillig balancieren wir durch unsere eigene Vielfalt. Ganz automatisch. Doch nicht nur das, wir werden auch irgendwie in Schubladen gepackt, eigene und fremde. Du bist eben auch Sozialfigur, die dich in ein Rollenbild oder Typus einsortiert. Vielleicht bist du da der typische Single, ein Wutbürger, armer Student, Rasen mähender Spießer oder ein Lebenskünstler?

Mit „Rollenspiele“ nimmt das Theater Kaltstart Einblick in das fiktive Leben eines Menschen, improvisiert deren Sozialgefüge und geht dabei dessen großer Frage auf den Grund.

Mehr unter: www.kaltstarthalle.de

Dez
14
Sa
Doppeltes Spiel
Dez 14 um 20:00
Doppeltes Spiel

Die Dienstagsdreher und die Stabile Seitenlage I

Zwei Improgruppen – zweimal hundertprozentig improvisiert. Gleich doppelt herrscht auf der Bühne das Prinzip des Unerwarteten, Spontanen und Unkontrollierbaren.
Die einen – Die Dienstagsdreher – flößen verstorbenen Figuren Leben ein und blicken auf deren Dasein zurück. Das Publikum wird Augenzeuge von guten oder bereuten Taten, von Verwicklungen oder Konsequenzen menschlicher Entscheidungen und urteilt am Ende: zu gut für die Hölle, zu schlecht für den Himmel?
Die anderen – Die Stabile Seitenlage I – warten am Bahnhof auf ihren verspäteten ICE. Zur Überbrückung der Wartezeit kommen sie ins Plaudern. Sie sind sich Ratgeber, empathischer Zuhörer und Ausweinschulter. Vielleicht sprießen auch Missgunst, Eitelkeit und Selbstzweifel. Inspirieren lassen sie sich dabei von den Inhalten ihres Gepäcks, das durch das Publikum vor der Show gefüllt wird.

Bitte mitbringen: Bücher, Gegenstände, Fotos, Briefe.

Spiel 1: Engel oder Teufel mit Die Dienstagsdreher
Spiel 2: Warten
mit Stabile Seitenlage I

Mehr Infos unter: www.kaltstarthalle.de

Foto: Markus Scholz

Dez
15
So
Früher war mehr Lametta
Dez 15 um 20:00
Früher war mehr Lametta

Stabile Seitenlage

Ein Fest. Ein Ort. Kein Entkommen.

Das Improvisationstheater Stabile Seitenlage spielt für euch den ultimativen Horror – eine Weihnachtsfeier. Ob in der Firma, mit der Familie oder unter Freunden, das entscheidet natürlich ihr. Seid live dabei, wenn unterschiedliche Charaktere zu diesem festlichen Anlass aufeinandertreffen. Wie immer alles spontan, alles improvisiert
und alles ziemlich feierlich.

ACHTUNG!!! Schöne Bescherung!
Während des Stückes wird es eine Bescherung geben. Die Geschenke sollen die Akteure natürlich ebenso überraschen wie euch. Also Schrottwichtelgeschenke einpacken, ins Theater rodeln und erleben, wie diese außergewöhnliche Weihnachtsgeschichte ihren Lauf nimmt …

Mehr über: www.kaltstarthalle.de

Dez
20
Fr
Die totale Masche
Dez 20 um 18:00
Die totale Masche

Tanzrausch Musicalschule

Ein Freundeskreis weiß nicht mehr weiter. Sie lieben sich aber stehen sich auch stets in harten Konflikten gegenüber. Es muss doch einen Ausweg aus dem ganzen Drama mit den Streitereien geben?

Nur gut, dass der anerkannte Konfliktpsycholge Prof. Dr. Lennartson seine Praxis vor Ort hat. Er ist der Erfinder der „Mystischen Mediation“ und hat schon viele Menschen ein Stückchen perfekter gemacht. Man sagt, seine Fähigkeiten zu vermitteln seien legendär. Ob er einen seiner seltenen Termine opfert, um die Freunde zu empfangen?

Die Tanzrausch-Musical-Schule hat gemeinsam mit ihren Teilnehmer_innen schon wieder ein nervenaufreibendes Theaterstück mit Gesang und Tanz entwickelt. Ein selbstkreiiertes Musical, das der Suche nach Perfektion und unseren Maschen, die uns dabei im Weg stehen, nachgeht.

Denn: Es irrt der Mensch, so lang er strebt.

www.tanzrausch-halle.de

Dez
21
Sa
Krippenspiel
Dez 21 um 20:00
Krippenspiel

Die Freie Spielstätte feiert das Jahresende

Weihnachten wird nun bald eintreten durch die Tür vor der es die ganze Zeit stand. Auch in der Freien Spielstätte riecht es nach Pfeffernüssen, Äpfelchen, Mandel, Korinth und uns wird immer
besinnlicher und wärmer ums Herz. Was passt besser zu dieser Weihnachtsstimmung als ein
Krippenspiel mit allen Spielenden, Unterstützenden und Freunden der Freien Spielstätte.
Man darf gespannt sein.

Wir rufen jetzt schon mal: FROHES FEST!

Dez
29
So
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Dez 29 um 15:00 – 16:00
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Schaustelle

Felix wird mit einer Glückshaut geboren und so wird ihm prophezeit, dass er die Königstochter heiraten
wird. Das gefällt dem König gar nicht: So ein Bauernlümmel soll seine Tochter heiraten? Niemals! Er schmiedet finstere Pläne, um Felix los zu werden, schickt ihn sogar in die Hölle. Aber Felix hat nicht nur
Glück sondern auch Mut. Furchtlos wandert er los, um die drei goldenen Haare des Teufels zu erbeuten.
Wird er auch diese gefährliche Reise überstehen?
Neben Felix und dem König werden auch Räuber, eine Königin, ein Fährmann, natürlich der Teufel und seine berühmte Großmutter zu sehen sein. Und wir freuen uns über Menschen aus dem Publikum, die
Lust haben, kleine Rollen zu übernehmen.

Mehr unter: www.schaustelle-halle.de

Sep
19
Sa
Musik Video Show
Sep 19 um 20:00
Musik Video Show

Musik Video Show  von spielmitte e.V.

eder kennt Musikvideos. Die liefen früher auf Viva. Heute auf Youtube. Aber wie sieht ein Musikvideo auf einer Theaterbühne aus? Das zeigen die Mimosen im September. Die „Musik Video Show“ wird ein buntes Spektakel voller toller Songs, live gespielter Clips, verrückter Kostüme und abgefahrener Effekte.

 

Sep
20
So
Musik Video Show
Sep 20 um 18:00
Musik Video Show

Musik Video Show  von spielmitte e.V.

eder kennt Musikvideos. Die liefen früher auf Viva. Heute auf Youtube. Aber wie sieht ein Musikvideo auf einer Theaterbühne aus? Das zeigen die Mimosen im September. Die „Musik Video Show“ wird ein buntes Spektakel voller toller Songs, live gespielter Clips, verrückter Kostüme und abgefahrener Effekte.

 

Okt
3
Sa
Zwischen Zeit und Traum
Okt 3 um 18:00
Zwischen Zeit und Traum

Zwischen Zeit und Traum Tanzrausch Musicalschule

11 junge Menschen haben einen großen Traum: Sie möchten auf die Bretter, die die Welt bedeuten!

Alle kommen von verschiedenen Orten, aus den unterschiedlichsten Verhältnissen und treffen am Tag der Aufnahmeprüfung für ihr Studium das erste Mal aufeinander. Alle lassen ihre Heimat hinter sich. und kämpfen sich gemeinsam durch den Alltag.

Doch was verbirgt sich hinter jeder einzelnen, scheinbar undurchschaubaren Fassade und was hat ein Detektiv damit zu tun?

Freuen Sie sich auf eine spannend dramatische Komödie mit Gesang, Tanz und Schauspiel!

Okt
4
So
Zwischen Zeit und Traum
Okt 4 um 18:00
Zwischen Zeit und Traum

Zwischen Zeit und Traum Tanzrausch Musicalschule

11 junge Menschen haben einen großen Traum: Sie möchten auf die Bretter, die die Welt bedeuten!

Alle kommen von verschiedenen Orten, aus den unterschiedlichsten Verhältnissen und treffen am Tag der Aufnahmeprüfung für ihr Studium das erste Mal aufeinander. Alle lassen ihre Heimat hinter sich. und kämpfen sich gemeinsam durch den Alltag.

Doch was verbirgt sich hinter jeder einzelnen, scheinbar undurchschaubaren Fassade und was hat ein Detektiv damit zu tun?

Freuen Sie sich auf eine spannend dramatische Komödie mit Gesang, Tanz und Schauspiel!

Dez
5
Sa
Hysterikon
Dez 5 um 19:30
Hysterikon

Hysterikon  – Schauspielgruppe ü18 / zualtfürdenscheiß von spielmitte e.V. (plus Stream)

Konsum. Ein Ort, ein Bedürfnis, ein Laster. Man kann alles haben in dieser Welt, vorausgesetzt man kann den Preis dafür zahlen. „Was die Dinge kosten, weiß man auch. Was sie wert sind, weiß man oft erst, wenn sie nicht mehr da sind.“

Die ganze Komplexität des Lebens wird verhandelt zwischen den Regalreihen und der Kasse eines Supermarktes. Eine Collage verschiedener Geschichten, deren tiefe Tragik sich hinter der für Ingrid Lausund typischen Momentkomik entfaltet.

Mehr unter: www.spielmitte.de

 

Foto: René Langner

Jun
12
Sa
Hysterikon
Jun 12 um 19:30
Hysterikon

Hysterikon  – Schauspielgruppe ü18 / zualtfürdenscheiß von spielmitte e.V. (plus Stream)

Konsum. Ein Ort, ein Bedürfnis, ein Laster. Man kann alles haben in dieser Welt, vorausgesetzt man kann den Preis dafür zahlen. „Was die Dinge kosten, weiß man auch. Was sie wert sind, weiß man oft erst, wenn sie nicht mehr da sind.“

Die ganze Komplexität des Lebens wird verhandelt zwischen den Regalreihen und der Kasse eines Supermarktes. Eine Collage verschiedener Geschichten, deren tiefe Tragik sich hinter der für Ingrid Lausund typischen Momentkomik entfaltet.

Mehr unter: www.spielmitte.de

 

Foto: René Langner